Der Dreizack

"Der Dreizack gehört in unsere Faust" (literally: "The trident belongs in our fist") is the trenchent title of an interdisciplinary workshop aimed at providing an academic platform for political scientists, historians, legal experts, underwater archeologists and sociologists from Germany, Austria, Switzerland and abroad. It includes recent graduates, PhD candidates and young professionals as well as senior analysts, both military and civilian. The conference is conducted in German.

 

ISPK|CMSS and Deutscher Marinebund (DMB) are hosting the event in odd years. In even years, other institutions are invited to host a Dreizack workshop to be modelled after our example, but entirely under that entity’s responsibility. Interested organizations should feel free to contact ISPK|CMSS and DMB ahead of time.

 

Dreizack 2020

Vom 30. September bis zum 2. Oktober trafen sich rund 20 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studenten und Angehörige der Marine in Rostock zum mittlerweile vierten „Dreizack“. Das Treffen, das in diesem Jahr unter dem Thema „Ostsee“ stand und von der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Internationale Politik und Entwicklungszusammenarbeit an der Universität Rostock organisiert worden war, brachte verschiedene Expertinnen und Experten unterschiedlichster Fachrichtungen zusammen. Ursprünglich im Jahr 2017 von der Abt. Maritime Strategie & Sicherheit am ISPK und dem Deutschen Marinebund/Deutsche Maritime Akademie (Laboe) ins Leben gerufen und in ungeraden Jahren auch von diesen Institutionen ausgerichtet, wandert die Veranstaltung in geraden Jahre. So war nach Wien 2018, in diesem Jahr Rostock Austragungsort. Einen ausführlichen Bericht zum #Dreizack20 finden Sie hier

Der #Dreizack21 wird voraussichtlich im September/Oktober 2021 wieder in Kiel stattfinden. Der genaue Zeitpunkt und Details zum Call for Papers werden rechtzeitig auf dieser Seite und auf Twitter unter dem Handle @SeapowerSeries bekannt gegeben.

 

Past Conferences

Dreizack 2018 - Wien

'Der Dreizack' is organized by

The Institute for Security Policy at Kiel University (ISPK) provides research, analysis and commentary on conflicts and strategic issues. ISPK is committed to furthering the security policy discourse in Germany and abroad by way of focused, interdisciplinary, policy-oriented research.

In Cooperation with

The German Maritime Academy (Deutsche Maritime Akademie), a foundation of the German Maritime Federation (Deutscher Marinebund e.V.), promotes knowledge of the importance of the sea, shipping, the maritime industry and policy in Germany.